Kontakt   © Impressum
Themen
Philosophie ... in Dosen
Philosopie? Das klingt elitär, ist etwas für „brainies”, sicher nichts für Menschen wie „dich und mich”. Oder vielleicht doch?
Wir werden tagtäglich in der Presse und selbst in den Nachrichten der ARD mit Worten zugetextet, die aus den Elfenbeintürmen der Wirtschaftswissenschaftler stammen oder von Ghostwritern den Politikern in den Mund gelegt werden. Und abgeschlossen werden die oft untauglichen Erklärungsversuche damit, dass alles „alternativlos” ist.
Grenzen wir uns doch selbst im Privatleben ein wenig ab davon. Verschenken wir in einer kleinen Dose ein Minibuch mit guten Wünschen, einen philosophischen Spruch, der alltagstauglich ist.
Kann nicht jeder etwas mit der Aussage von Jean Paul anfangen: „Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.”
Warum also Philosophie nicht in einem positiven, aufbauenden Sinn verwenden?